Logo Facebook
Startseite · Leistungen · Mundhygiene · Behandlungsstrategien für die Munhygiene

Behandlungsstrategien für die Munhygiene

Am Anfang steht die Diagnose. Hier hat sich in den letzten Jahren wahrscheinlich am meisten verändert.

1. Sitzung, Dauer ca. 1.5 Stunden

Untersuchung durch den Zahnarzt, Vitalitätsprüfung, Zahnappell, Karieskontrolle, Zahnfleisch-Kontrolle, Kleinbildröntgenstatus (10 Bilder), Befund.

Untersuchung durch die Mundhygieneassistentin mittels Florida-Probe = Computerprogramm, welches die Befunde Taschentiefe, Zahnfleischschwund, Blutungen, Zahnbeläge, Eiter, Zahnbeläge, Mobilität, Furkationsbefall, speichert und damit den Behandlungsverlauf dokumentiert. Erfolgt besonders in schwereren Fällen. Erhebung der Putz- und Ernährungsgewohnheiten.

2. Sitzung, Dauer ca. 1 Stunde

Basierend auf der Anfangsuntersuchung beginnt nun die professionelle Reinigung der Zähne oberhalb des Zahnfleisches. Auf Wunsch wird natürlich auch eingespritzt um komplette Schmerzfreiheit zu erhalten. Politur der Zähne, Abklärung der Putzmethoden, Demonstration der nötigen Putztechniken z.B. Interdentalbürsten. Soweit die nötigen Mundhygieneutensilien nicht vorhanden sind, können diese bei uns erworben werden.

3. Sitzung, Dauer ca. 1 Stunde

Erst jetzt wird der Zahnstein unterhalb des Zahnfleisches durch die Mundhygieneassistentin entfernt. Wieder gilt Schmerzfreiheit als höchstes Ziel. Oraquix, Anästhesie-Gel oder Betäubung. Unter Umständen kann es nötig werden, eine Bakterienprobe in ein Labor einzusenden.

Recall-Phase

Nach der 3. Sitzung beginnt meistens die Recall-Phase. Der Patient wird je nach Ausgangslage in unterschiedlichen Abständen zu Nachkontrollen einbestellt.

Da jeder Patient anders ist, läuft jede Behandlung zwar nach dem Schema, aber individuell verschieden ab. Behandlungen können daher deutlich kürzer aber auch länger sein.

Dieses Behandlungsschema haben nicht wir erfunden, sondern es ist ein international empfohlenes Programm, welches eine hohe Erfolgsrate bringt. Es ist nicht verhandelbar.

In den meisten Fällen gelingt es die Parodontalerkrankung zum Stillstand zu bringen und eine Verschlimmerung zu verhindern. Nur in den seltensten Fällen ist weitergehende Behandlung mit dem Glasperlenstrahlverfahren durch den Zahnarzt nötig.

Kosten

Unser Leitsatz ist: Mit guter Behandlung gewinnt man Patienten, mit hohen Preisen vertreibt man sie!

Wir verrechnen im 15-Minuten Takt, pro angefangene 15-Minuten, zirka 30 Euro. Eine Stunde hat volle 60 Minuten Behandlungszeit. Bitte beachten Sie, dass eine ordentlich gemachte Mundhygiene viel Zeit benötigt. „Hudeln“ bringt zwar Zeit- und Geldersparnis, aber keinen Erfolg. Auswärtige Leistungen, wie Laborbefunde, werden zum Selbstkostenpreis verrechnet.

 Der Mundhygiene Raum hat de beste Aussicht der ganzen Praxis.  Mundhygiene. Zuerst ultraschallunterstützte Entfernung von Zahnstein, dann mit der Hand und danach die Zähne fein polieren und fluoridieren.  Mundhygiene Polierbürsten. Dies ist ein Stilleben aus dem Mundhgienezimmer  Mundhygiene Polierpasten sind aus hygienischen Gründen für den Patienten einzeln verpackt.
nach obenStartseite · Leistungen · Mundhygiene · Behandlungsstrategien für die Munhygiene