Logo Facebook
Startseite · Leistungen · Kronen, Brücken u. Prothesen · Kronen, Brücken & Prothesen - Möglichkeiten

Kronen, Brücken & Prothesen - Möglichkeiten

Schaden am Zahn mit dem geringstmöglichen Aufwand sanieren: Füllung, Inlay, Krone oder Brücke.

Wenn möglich, versuche ich einen Schaden am Zahn zu vermeiden. Wenn aber ein Schaden am Zahn bereits eingetreten ist, so wird er mit dem geringstmöglichen Aufwand saniert. Das bedeutet: Füllung statt Inlay, Inlay statt Krone, Krone statt Brücke.

Seit einigen Jahren verzichten ich nun immer mehr auf die Inlays, weil die Patienten keine Goldinlays mehr haben möchten. Statt der Inlays werden also hauptsächlich weiße Compositefüllung gemacht. Keramikinlays haben sich bei mir nicht so bewährt wie Compositefüllung. Außerdem sind die Füllungen wesentlich günstiger.

Also gilt der Grundsatz: Compsitefüllung vor Kronen. Ich tausche auch nicht Füllungen aus, die nicht wirklich beschädigt sind. Ich halte mich an den amerikanischer Grundsatz: Don´t fix it, if it hasn´t broken! Alte Amalgamfüllungen sind gut, solange sie gut sind. Neue Amalgamfüllungen fertige ich nicht an.

Weiße Füllungen werden mit hohem Aufwand naturnahe zum Vorbild angefertigt.

Kronen

Ist der Schaden am Zahn zu groß um mit einer Füllung versorgt zu werden, so wird eine Krone angefertigt.

Eine Krone besteht aus einem inneren Käppchen und einer Verblendung aus Keramik, damit es wie ein Zahn aussieht und funktioniert. Das Käppchen kann aus Edelstahl, aus Gold oder aus Keramik sein. Die aufgebrannte Verblendung kann eine Standardfarbe sein oder individuell wie die Nachbarzähne sein.

Je aufwändiger das Käppchen und je aufwändiger die Keramikverblendung, desto teurer wird die Arbeit.

Alle meine Kronen sind gleich haltbar und haben keine sichtbare Metallteile. Selbst wenn das Zahnfleisch eines Tages weniger wird, so wird kein Metallrand zu sehen sein.

Grundsätzlich gibt es die Europakrone (Standardkrone), die Vollkeramikkrone von Labor Heinzel und Tschugg (Salzburg) für hohe ästhetische Ansprüche, und die Vollkeramikkrone von Labor Prandtner (München) für allerhöchste Ansprüche.

Digitaler Zahnabdruck mit 3D-Scanner
Vollkeramik Kronen & Veneers
Goldkeramik Kronen
Standardkronen
Prothesen

 Vollkeramikkronen sind wie der natürliche Zahn lichtdurchlässig und ermöglichen daher die höchste Ästhetik.  Hier sind die 3 Grundformen von Kronen zu sehen. Von links nach rechts: Vollkeramikkrone, Goldkeramikkrone, Edelstahlkeramikkrone.
nach obenStartseite · Leistungen · Kronen, Brücken u. Prothesen · Kronen, Brücken & Prothesen - Möglichkeiten